Konfjahr 

Im Konfjahr spannen die 3 Kirchgemeinden Töss, Wülflingen und Mattenbach zusammen. Schon seit mehreren Jahren. So triffst du nicht nur mehr Gleichaltrige, sondern auch auf mehr Perspektiven von Pfarrpersonen.
Für das erste halbe Jahr stellst du dir dein eigenes Programm aus vielen verschiedenen Projekten zusammen. Diese finden an verschiedenen Wochentagen und Zeiten statt, so dass du dir dein Programm um deine anderen Freizeitgestaltungen herum organisieren kannst. Das zweite Halbjahr findet dann als "Unti" mit der Mattenbacher Konfklasse statt. 

Konfjahr 2024 / 2025

Das Konfjahr beginnt mit dem Info - Abend für Eltern & Konfirmand:innen:
Dienstag 4.6.2024, 19 - 20.30 Uhr
in der Kirche Wülflingen

"KiWee" 13. - 16. August 2024

Das diesjährige KiWee findet dieses Jahr ganz speziell als interkultureller Austausch mit Jugendlichen aus unserer Partnergemeinde in Ungarn statt.

 

Kennenlern-Tag: Samstag 14.9.2024, 9 - 16 Uhr
Am Kennenlerntag besuchen wir die Kirchgemeinde - Häuser der drei beteiligten Kirchgemeinden Töss, Wülflingen und Mattenbach. Die Konfirmand:innen haben die Gelegenheit, sich und die verschiedenen Pfarrpersonen und Jugendarbeitenden kennenzulernen.

 
3 Gemeinden Gottesdienste
Jede Konfklasse wird einen eigenen Gottesdienst vorbereiten, der von den anderen 2 Konfklassen besucht wird.
Töss: 22.9.2024, 17 - 18 Uhr
Wülflingen: 17.11.2024, 17 - 18 Uhr
Mattenbach: 23.2.2025, 17 - 18 Uhr

Konfirmation: Sonntag 1. Juni 2025

Konf - Team Mattenbach:
Pfarrer Markus Ehrat
Sozialdiakonin Sabine Schneider Zepackic

 

"KiWee" 

13. - 16. August 2024

Das diesjährige KiWee findet in einem Spezial - Setting statt: In der 5. Sommerferien - Woche reisen wir nach Basel, wo wir  Jugendliche aus unserer Partnergemeinde in Ungarn empfangen werden. Die schöne Jugi in der Altstadt wird uns beherbergen. Die Fassade des Münsters mit seinen gebannten Dämonen ist genauso ein Muss wie der Besuch der Mission21. Ob uns die Basler Frauen für Frieden danach mit feinem syrischen Essen bewirten werden?

Weitere Programm - Ideen:
- Kochen mit Alex an den Musikfestwochen (inkl. Backstage)
- ein Grillabend
- Aareschlucht 
- chillen, baden und spielen am Huusemersee

Ungarn ist ganz flach. Die Jugendlichen möchten gerne unsere Berge sehen. 
Wichtig: Hat deine Familie ein Gästezimmer, wo 2 Jugendliche aus Ungarn vom 14.-17.8.2024 übernachten dürfen? 

Bitte melde dich bis am 26.5.2024 bei Sabine für das KiWee an.

 

Gastfamilien & Gästezimmer gesucht 

für 3 Übernachtungen unserer jugendlichen ungarischen Gäste: 

 

Haben Sie ein Gästezimmer oder 2 Sofas im Wohnzimmer, wo vom 14. - 17. August 2024 zwei Jugendliche übernachten dürften? 

 

In der 5. Sommerferienwoche besucht uns Pfarrerin Eszter Balog von unserer Partnergemeinde in Ungarn mit 16 Jugendlichen zwischen 13 - 17 Jahren. 

 

Wir suchen 8 Gastfamilien, die 2 Jugendliche bei sich aufnehmen werden nach dem Prinzip Bed & Breakfast. 

 

Tagsüber sind wir unterwegs, abends essen wir gemeinsam. Sie sind herzlich willkommen, am Programm teilzunehmen. 

 

Ich freue mich über Interessensbekundungen: 

079 238 26 42: Gerne per SMS oder Whatsapp – (Sprach-) Nachricht 

Konflager 

im Kloster in Hauterive

14. - 17. März 2024

Aus der Zeit fallen. Heilige Räume im Innen und Aussen. Wir nehmen uns Zeit für Fragen und ihr gestaltet euer Konfbild selbst. Auch Zeit für lange Weile ist eingeplant.

Projektphase

Von September bis Januar findet jeweils die Projektphase statt. Du kannst aus einem breiten Angebot an Projekte auslesen und dir dein eigenes Programm zusammenstellen. Die Projekte finden gemeinsam mit den Konfirmand:innen, Pfarrpersonen und Jugendarbeitenden der Gemeinden Mattenbach, Wülflingen und Töss statt.

Unti Phase

In den Monaten vor der Konf finden Intensiv - Blocks Unti statt, um gemeinsam Fragen aufzuwerfen und diese miteinander zu diskutieren. Die Konfirmand:innen sollen hier die Gelegenheit haben, sich mit ihren Glaubensfragen auseinanderzusetzen. Uns ist es ein grosses Anliegen, die Diversität, wie man Glauben leben und praktizieren kann, kennenzulernen, so dass jede und jeder an der Konf ein für sich stimmiges Glaubensbekenntnis ablegen kann.